Menu
Logo Lüdke + Döbele

Digitalisierung und Agilisierung: It’s all about the mindset!

Digitalisierung, Globalisierung, Marktdruck, Umsatzerwartungen, Kostendruck… Noch nie waren die Anforderungen an eine Veränderung so groß.

Für den Wandel braucht es nicht nur neue Arbeitsweisen und -methoden, es braucht einen kompletten Mind-Change. Die Umwelt fordert hohe Flexibilität, also brauchen wir auch einen Mindset der sehr flexibel und agil statt statisch ist.

Begabungen und Intelligenz sind statisch

"Entweder ich kann es oder nicht."

"Ich mag nicht herausgefordert werden."

"Ich will alles richtig machen."

"Wenn ich frustriert bin, gebe ich auf."

"Mein Potenzial ist vorbestimmt."

"Bei Misserfolgen bin ich schnell entmutigt."

"Der Erfolg anderer ist eine Bedrohung."

"Ich will kein Feedback oder Kritik."

Begabungen und Intelligenz sind entwicklungsfähig

"Ich probiere aus und gebe nicht auf."

"Meine Anstrengung und Haltung bestimmen meine Fähigkeiten."

"Meine Misserfolge und Fehler sind meine Chancen etwas zu lernen."

"Herausforderungen sind eine Lerngelegenheit."

"Aus Feedback und Kritik lerne ich."

"Ich mag es, Neues auszuprobieren."


Themen in der Weiterentwicklung

Führung + Mitarbeiter

  • Digitale + agile Mindset-Entwicklung
  • Digital + agile Leadership
  • Executive Coachings
  • Resilienz + Selbstmanagement

Organisation

  • Kulturwandel
  • Entwicklung Fehlerkultur
  • Lernende Organisation
  • Entwicklung Empowerment

Unsere Methoden

Methodisch gab es lange Zeit keine Wege für die Entwicklung eines neuen Mindsets. Doch die Neurobiologie hat uns hier neue Möglichkeiten eröffnet. Daher arbeiten wir auf Basis einer neurowissenschaftlich fundierten, funktionsanalytischen Methodik dem TOP (Trainingsbegleitende Osnabrücker Potenzialdiagnostik) und trainieren sowie coachen auf Basis der PSI-Theorie (Persönlichkeits-Interaktionstheorie entwickelt an der Universität Osnabrück) und des Züricher Ressourcen Models (ZRM entwickelt an der Universität Zürich).

Es ziehlt darauf ab, auf der Haltungsebene zu arbeiten und echte Zielkongruenz herzustellen. Damit lassen sich Widerstände überwinden und eine neue Haltung aufbauen.

PSI-Theorie

Quelle: Handlungssteuerungsmodell, Prof. Dr. Julius Kuhl


Die PSI-Theorie, die auf Basis des Handlungssteuerungsmodells entwickelt wurde, integriert und erweitert die verschiedenen Persönlichkeitstheorien auf der Grundlage psychologischer und neurobiologischer Forschung.

In der PSI Theorie wird das Verhalten der Menschen ganz anders erklärt, als wir das sonst gewohnt sind. Die PSI-Theorie zeigt, dass Verhalten auch ganz anders verursacht sein kann, nämlich durch das Wechselspiel psychischer Systeme.

Die zentrale Aussage der PSI-Theorie ist nun, dass sowohl die Aktivierung psychischer Systeme als auch der Informations-austausch zwischen ihnen von Stimmungen und Gefühlen (wissenschaftlich ausgedrückt: von Affekten) abhängig ist.

Zu einer gestandenen und gereiften Persönlichkeit gehört, dass sie Absichten und Ziele bildet, mit denen sie sich wirklich identifizieren kann und die mit ihren eigenen Bedürfnissen und Werten, aber auch mit den Bedürfnissen und Werten ihrer sozialen Umgebung abgeglichen sind.

ZRM® (Züricher Ressourcen Modell)


Das Zürcher Ressourcen Modell «ZRM®» ist eine Selbstmanagement-Trainingsmethode und wurde von Dr. Frank Krause und Dr. Maja Storch für die Universität Zürich entwickelt. Es wird laufend durch wissenschaftliche Begleitung auf seine nachhaltige Wirkung hin überprüft.

«ZRM®» beruht auf neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zum menschlichen Lernen und Handeln. Es bezieht systematisch kognitive, emotive und physiologische Elemente in den Entwicklungsprozess mit ein.

Durch eine abwechslungsreiche Folge von systemischen Analysen, Coaching, theoretischen Impulsreferaten und interaktiven Selbsthilfetechniken entwickeln und erweitern die Teilnehmenden ihre Selbstmanagementkompetenzen und ihre Veränderungsfähigkeit

Kontakt

Lüdke + Döbele GmbH
Cubex One
Franz-Volhardt-Straße 5
68167 Mannheim

Telefon: 0621 – 150 22 70
Email: info@luedke-doebele.com

Datenschutz    Impressum    Lüdke + Döbele 2023